Das torlose Tor. Kôan *

Zen-Tor
Das „torlose Tor“ in Oberlethe bei Oldenburg

Der Verstand führt dich bis ans Tor. Hindurchgehen musst du selber.

[Aus: Es ist gut, Zweifel zu haben… Zeitkritische Beiträge: Essays, Kommentare, Aufsätze, Vorträge, Reportagen, Reflexionen, Bilder von Dietrich Stahlbaum. eBook bei BookRIX Januar 2012]

* Ein Kôan ist ein zen-buddhistischer Text,  ein Paradoxon, dessen Sinn nicht logisch, sondern nur intuitiv erschlossen werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s