Meilensteine…

Die Hinrichtung Saddam Husseins → http://data2.blog.de/media/749/1062749_1e5f24cedf_l.jpeg

George W. Bush bezeichnet die Hinrichtung Saddam Husseins als „Meilenstein auf dem Weg zu einem demokratischen Irak“.

Zwar wurden seit jeher Despoten vom Sockel gestürzt und die meisten Demokratien über Leichen errichtet, aber überall da, wo lediglich die Akteure ausgewechselt worden sind und Angst und Hass weiterregiert und agiert haben, waren und sind zumeist Pseudodemokratien entstanden, plutokratische Oligarchien wie in Russland und in den USA. Wer sich in der Geschichte des Christentums, nach Karlheinz Deschner Kriminalgeschichte des Christentums, einigermaßen auskennt, den wird die Affinität von Angst, Rachsucht, Zwang, Gewalt und religiösem Rigorismus nicht überraschen. Insofern befindet sich George W. Bush in bester Tradition. Die deutsche Bundeskanzlerin „respektiert“ das Urteil und sagt im selben Satz, es sei „bekannt, dass die Bundesregierung gegen die Todesstrafe ist“. (?!?)

Die Barbaren, die nach dem Henker rufen, sind ja auch bei uns noch nicht ausgestorben. Wen wundert`s, dass darunter auch Politiker „christlich“ sich nennender Parteien sind.
Heute berichten die Medien:

US-Flugzeug bombardierte Parteigebäude in Bagdad

Bagdad (dpa) – Ein US-Flugzeug hat nach einem Bericht des irakischen Staatsfernsehens die Zentrale einer Oppositionspartei in Bagdad bombardiert. Dabei seien sechs Menschen getötet worden, darunter zwei Kinder, berichtet Al-Irakija. In dem bombardierten Gebäude ist die Zentrale der Nationalen Dialog Front untergebracht. Unterdessen ist die Zahl der im Irakkrieg getöteten US-Soldaten auf 3000 gestiegen. US-Präsident George W. Bush kündigte trotzdem eine Fortsetzung des „Kampfes ohne Wankelmut“ an.
[Frankfurter Rundschau vom 01.01.2007]

Es geht also weiter über Leichen… dst.

Von blog.de (01. 01. 2007) übernommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s