Fremdwörter 2/5: Deutsche Fremdwörter

Auch deutsche Wörter werden in andere Sprachen übernommen und sind dort dann Fremdwörter, zum Beispiel:
• im Englischen: iceberg, kindergarten, gedanken experiment, dachshund, rucksack, blitzkrieg, zugzwang, zeitgeist, schadenfreude, doppelgänger, poltergeist, angst, spritzer (Weinschorle), sauerkraut, schwanz, sprachgefuhl, weltanschauung, Hinterland, wunderkind
• im Niederländischen: überhaupt, sowieso, ansichtkaart
• im Bosnischen/Kroatischen (oft von österreichischer Aussprache beeinflusst): auspuh: Auspuff, tašna: Tasche; sowie ausschließlich im Bosnischen: šrafciger: Schraubenzieher, paradajz: Paradeiser, vinkl: Winkel
• im Russischen: Eisberg, Landschaft, Zeitnot, Butterbrot
• in Suaheli: shule
• im Französischen: Blitzkrieg, Drang nach Osten, weltanschauung, leitmotiv, bunker, poltergeist
• im Spanischen: kindergarten

[Aus: Wikipedia. Weitere Beispiele →
http://de.wikipedia.org/wiki/Fremdwort#Deutsche_W.C3.B6rter_in_anderen_Sprachen%5D

Und vergessen wir nicht waldsterben im Englischen und teilweise auch im Französischen, neuerdings wörtlich übersetzt in mort des forêts und weniger wörtlich in dépérissement des forêts (Dahinsiechen, Eingehen, Verkümmerung, allmähliches Zugrundegehen der Wälder).

Vom blog.de (18. 05. 2006) übernommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s