Antiamerikanismus?

Kritik an der imperialen Wirtschafts- und Kriegspolitik der US-Oligarchen* und Ablehnung des US-amerikanischen way of life, der Lebensweise in den Vereinigten Staaten von Amerika (mit weltweit höchstem Energieverbrauch und starker Klimaschädigung) sind kein Antiamerikanismus. So wie Kritik und Ablehnung der Politik unserer eigenen Regierung und Kritik am Konsumismus in unserer Gesellschaft nicht antideutsch sind. Oder: wie Kritik an der Politik der israelischen Regierung kein Antisemitismus ist (ganz abgesehen davon, dass auch Araber Semiten sind und es „Antijudaismus“ heißen müsste. Arabisch ist, wie hebräisch, eine semitische Sprache.)

Antiamerikanismus ist ein Mundtot-Schlagwort

Ich bezweifle, dass die gesamte US-Nation die Menschen- und Völkerrechtsbrüche ihres Staates gut geheißen und unterstützt hätte, wenn sie, anstatt immer wieder in Angst und Schrecken versetzt zu werden, alles erfahren hätte, worüber in den Massenmedien geschwiegen wurde, seit Pinochets Putsch in Chile am 11. September 1973.
Aber es gibt ein „anderes Amerika“, ein aufgeklärtes, kritisches, das sich nicht verblenden lässt! Da ist die Schriftstellerin Susan Sontag, „Amerikas berühmteste Intellektuelle“ (Frankfurter Rundschau). Da ist der Roman-Autor Norman Mailer. Da sind Michel Chossudovsky, Noam Chomsky, der Zukunftsforscher Jeremy Rifkin**, viele andere US-Wissenschaftler und sicherlich eine sehr große Zahl von Menschen, darunter Vietnam-Veteranen, die die universellen Menschenrechte und die Ökologie höher bewerten als Macht- und Profitinteressen.
—————
* von Oligarchie: Herrschaftsform, bei der die oberste Gewalt in den Händen einiger Weniger liegt.
** Literaturhinweise bei amazon,de, Rubrik „Bücher“

Weiterhin aktuell, deshalb von blog.de (08. 09. 2008) übernommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s