Stahlbaums eBooks: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ I. K.

Stahlbaums Ebooks Foto.

46 Jahre Zeitgeschehen, reflektiert in Leserbriefen, Rezensionen und anderen Kritiken nebst einem der zahlreichen an den Autor gerichteten Schmähbriefe

Am Anfang dieses Buches steht das Wort „Aufklärung“ mit der epochalen Definition von Immanuel Kant. Daraus entnommen ist der Titel, eine Aufforderung an uns alle. – Aufzuklären und zu selbständigem Denken anzuregen, ist auch Sinn und Zweck der Leserbriefe, die hier in Dietrich Stahlbaums fünftem eBook nochmals oder zum ersten Mal veröffentlicht sind – ungekürzt. Es sind radikale Kritiken, teilweise. „Radikal sein heißt“ für den Autor, „den ursächlichen Zusammenhängen auf den Grund zu gehen, um zu verstehen und zu verändern.“ Das eine setzt das andere voraus. Deshalb lotet er nahezu alle Lebensbereiche und Politikfelder aus, bis hin zu Alltäglichem wie fast-food-baking und E 10. Stahlbaum hat stets offen seine Meinung gesagt und geschrieben, oft zu seinem persönlichen Nachteil. Hier setzt er sich mit dem Zeitgeist und dem Zeitgeschehen ganz konkret und direkt auseinander. Dabei kommen Entscheidungen und Ereignisse aus der Vergangenheit, die in die Gegenwart und in die Zukunft hineinwirken, wieder ans Licht.

I N H A L T

Leserbriefe 1965-69
Der Glaube an einen unbekannten Herrn. Gespräch
Weitere Leserbriefe 1973-8/2002
Cross Border Leasing oder Der globale Ausverkauf unserer Städte. Bürgeraktionen in Recklinghausen (Text- und Bild-Dokumentation in Leserbriefen und Stellungnahmen)
Weitere Leserbriefe 3/2003-2/2004
Bundeswehrmajor verweigert Beihilfe zum Krieg, wird degradiert und – rehabilitiert
Weitere Leserbriefe 6/2004-2011
Rezensionen
Nachwort
→ => http://www.bookrix.de/_title-de-dietrich-stahlbaum-quot-hab…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s