Die Schamanen im weißen Kittel

Die Schulmedizin (d. i. die an Hochschulen gelehrte und wissenschaftlich anerkannte M.) hat sich stets damit schwer getan, neue, ihr unerklärliche Erkenntnisse zu übernehmen und Heilverfahren, deren Wirkung sich durch Messung und Statistik nicht „verifizieren“ lässt, zu akzeptieren und anzuwenden. Diese Eingrenzung der Wissenschaft entstammt dem mechanistischen Weltbild des 16/17. Jh. (Galilei, Newton, Bacon, Descartes). Dies war damals zu Beginn der „Neuzeit“ revolutionär und wurde von der Kirche mit Folter und Feuertod bekämpft.

Anfang des 20 Jh. jedoch entstand dank Einstein/Planck/Heisenberg/Bohr ein neues wissenschaftliches Paradigma, welches das mechanistische Weltbild, wie einst Kopernikus das Ptolemäische Weltbild, abgelöst hat. Einer der wichtigsten Grundpfeiler der bisherigen Wissenschaft, auf den man sich auch heute noch stützen zu können glaubt, erwies sich als Illusion: die Objektivität mit allen Kriterien, während Relativität, Unschärferelation, Quanten-Effekt, Teilchen/Welle-Polarität (der Doppelaspekt der Materie) und andere Begriffe aus der Neuen Physik und deren Bedeutungen unser wissenschaftliches Weltbild langsam, sehr langsam verändern.

Die alte klassische Physik hat damit nicht ausgedient, auch wenn fast alle mechanischen Uhren es sind und die halbmechanische Batterieuhr und der Minicomputer am Handgelenk sie heute ersetzen. Aber das, was die Welt im Innersten zusammenhält, lässt sich nicht mechanistisch erklären. Und genau dies trifft auf viele Heilverfahren und -prozesse zu.

Wissenschaftliche Fortschritte beruhen zu einem beachtlichen Teil auf außerwissenschaftlichen Erfahrungen und Erkenntnissen. Auch Schulmediziner beginnen dies zu begreifen und fangen an, die engen Grenzen orthodoxer Wissenschaftlichkeit aufzumachen und sich auf ihnen unbekanntes Terrain zu wagen. Den Anfang machte die Psychosomatik. Die Ganzheitsmedizin, die nicht „Krankheiten“ „behandelt“, sondern den kranken Menschen“ therapiert und besonders auf Prävention, auf Vermeiden und Verhindern von Krankheit zielt, wird sich eines Tages gegen alle Vorurteile durchgesetzt haben.

Die Schamanen im weißen Kittel werden sich dann nicht mehr allein auf ihre Maschinen, Spritzen und Pillen verlassen, sondern da, wo es erfahrungsgemäß angezeigt ist, auf andere Verfahren zurückgreifen, sogar auf ethnotherapeutische. Einige sind ja schon dabei, diese zu erforschen und anzuwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Stahlbaums Zeitfragen-Blog

»Zeitfragenblog« soll meine Homepage durch persönliche Texte, Betrachtungen, Momentaufnahmen und durch eigene Fotos ergänzen. Das Spektrum ist dasselbe wie im ZEITFRAGENFORUM: Buddhismus, Fotografie, Gesundheit, Gewaltfreiheit, Globalisierung, Kulturen, Kunst, Literatur, Natur, Ökologie, Pazifismus, Philosophie, Politik, Psychologie, Religionen, Zen. Copyright © Dietrich Stahlbaum 2005-2018. Es ist erlaubt, Texte und Fotos mit Quellenangabe zu verbreiten.

Tanne's lyrische Lichtungen

Einsame Insel. Tosende See. Peitschender Wind. Finsterer Nadelwald. Lichtungen. Ewige Stunde null? Willkommen.

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

Werner A. Krebber | Gelsenkirchen

Autor | Blogger | Säkularer Seelsorger - ein privater Blog

GOLDENDOTS

TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

SIC LUCEAT LUX

by Christopher v. Badengoth

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Ragas' Ruhrpott

Fotografie, Lifestyle and more

Jule wandert

Berichte der Wanderungen von Jule und ihren Dosenöffnern

wasgesternwar.com

geschichten von heute, gestern und morgen

Der Komödiant – Autorenblog – Schreiben um des Schreibens willen

schreibend • meinend • kauzig • kritisch • Aus Berlin. Kurzgeschichten, Erlebnisse, mal getreu der Geschehnisse, mal völlig der Phantasie entsprungen. Schreibend um des Schreibens willen vom Schreiberling zum Autor.

PESTIZIDFREIE REGION - ©®CWG

PESTIZIDFREIE REGION - STIMME DER NATUR - REALE MITMACH-BEWEGUNG - INFO FORUM

SoulLove_TrustYourSoul

Das Leben ist wie ein Baum voller Blüten

Spirit Kreativ

Studio für Spiritualität und Kunst

%d Bloggern gefällt das: