Altbewährte Heilkunst und pseudomedizinischer Missbrauch

Es ist ja ganz richtig, Scharlatanerie, Quacksalberei, den pseudomedizinischen Missbrauch aufzudecken und die Abzockerei anzuprangern. Sich über den Schickimicki-wellness-ego-lifestile, der seit einiger Zeit in Mode ist, lustig zu machen, ist auch nicht so ganz falsch. Zu kritisieren wäre, wie fernöstliche Gesundheitspraktiken und Heilverfahren bei uns im Westen vermarktet und benutzt werden, nicht die seit Jahrtausenden bewährte Heilkunst. Was z. B. Akupunktur, richtig angewendet, bewirken kann, ist bei Servan-Schreiber zu lesen.(Siehe: die »Medizin der Emotionen« Hier im Blog)

Eine vollwertige Akupunktur-Ausbildung dauert in Deutschland drei Jahre (1000 Unterrichtsstunden und 200 Stunden praktischer Arbeit), in China – nach meiner Kenntnis – sechs! Heute gibt es auch in Deutschland sogar Zahnärzte, die vor Extraktionen Nadeln setzen statt der (giftigen) Spritze.

Zur Ayurveda kann ich nichts sagen, weil ich zu wenig davon weiß. Immerhin wird sogar auf der Website »Infos über Sekten, Kulte und den Psychomarkt«: http://www.agpf.de/TM-Ayurveda.htm eingeräumt: »Ayurveda gehört in Indien zu den anerkannten Heilmethoden.«

Im Recklinghäuser Elisabeth-Krankenhaus gibt es eine Abteilung für traditionelle chinesische Medizin mit deutschen ÄrztInnen, die in China, und chinesischen ÄrztInnen, die in Deutschland studiert haben. Das ist eine wissenschaftlich-kulturelle Globalisierung, wie Attac es sich wünscht.

Unsere Kultur ist nicht ausschließlich auf unserem eigenen Mist gewachsen. Nicht einmal die deutsche Sprache ist es. Sie ist gar nicht so deutsch, wie wir annehmen. Zählt mal die Wörter, die im Laufe der Jahrhunderte “eingedeutscht“ worden sind! Ebenso wie die Eigennamen von Einwanderern bzw. ihrer Nachkommen. Von ihnen leben die meisten hier im Ruhrgebiet. Man braucht da nur in einem Telefonbuch nachzuschauen. Sogar die wichtigste Grundlage der „exakten“ Wissenschaften stammt nicht aus Europa, nicht aus dem „Abendland“, sondern aus Arabien: die Mathematik samt den Ziffern.

Ein paar Worte zur Selbstverantwortung:

Selbstverantwortung, Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit, das ist etwas, was die pharmazeutische Industrie und der wohl größte Teil der von ihr abhängigen Ärzteschaft am wenigsten wünschen. Denn unsere ÄrztInnen werden nicht, wie es im alten China war, nur bezahlt, wenn sie helfen, Krankheiten zu verhindern.

Hierzu: »Vorschläge für eine ganzheitliche Gesundheitsreform« auf der Seite »Gesundheit« im ZEITFRAGENFORUM Ihttp://www.dietrichstahlbaum.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

Werner A. Krebber | Gelsenkirchen

Autor | Blogger | Journalist | Säkularer Seelsorger

Querbeez

durch die Welt der Bücher

Aus Wald und Wiese

photography, paintings & poetry

Philosophie-Taxi

Alles nichts Konkretes

GOLDENDOTS

FASHION, TRAVEL & LIFESTYLE BLOG

SIC LUCEAT LUX

by Christopher v. Badengoth

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Ragas' Ruhrpott

Fotografie, Lifestyle and more

Ihnes Döpkens Photographie MY VIEW

Herzlich willkommen ... meine Fotos anzuschauen. Motive aus der Natur und von Menschen oder von Menschen Geschaffenes, die mich berühren oder beeindrucken in ihrem Ausdruck, in der Farbgebung, in der Gewaltigkeit oder im Zusammenspiel und die ich mit meinem Blick im Bild festhalte.

Radelnder Uhu

If you can't go on, just keep on going! (Claus Czycholl)

Jule wandert

Berichte der Wanderungen von Jule und ihren Dosenöffnern

wasgesternwar.com

geschichten von heute, gestern und morgen

Onlinemagazin • Der Komödiant

Seien es aktuelle politische Entwicklungen, ein heikles gesellschaftliches Thema, oder aber lediglich ein paar Profi-Tipps zu irgendeinem Videospiel

PESTIZIDFREIE REGION - ©®CWG

PESTIZIDFREIE REGION - STIMME DER NATUR - REALE MITMACH-BEWEGUNG - INFO FORUM

SoulLove_TrustYourSoul

Das Leben ist wie ein Baum voller Blüten

Spirit Kreativ

Studio für Spiritualität und Kunst

%d Bloggern gefällt das: