Schleichende Gifte (Leserbrief)

… an das Medienhaus Bauer, Marl, zu  „Stausee-Wasser macht Fortschritte“ und „Medikamenten-Reste im Abwasser“ vom 20. September 2012

Zwei Artikel an einem Tag, die aufhorchen lassen: „Unkraut“bekämpfungsmittel im Trinkwasser. Kleine Mengen. Medikamentenrückstände im Wasserkreislauf. Kleine Mengen. Zur Beruhigung: Eine Kläranlage (Dülmen) wird nachgerüstet, und es wird ein „Dialog mit Bevölkerung, Ärzten und Apothekern“ angekündigt. −

Kleine Mengen. Schon der Arzt und Philosoph Paracelsus (1493 − 1541) stellte fest: „Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht das Gift.“ Wir müssen dies heute aber auch so lesen: Nicht allein die Menge eines einzelnen Stoffes macht das Gift, sondern die vielen, vor allem die synthetischen Chemikalien , die wir in mehr oder minder kleinen Mengen einatmen, schlucken, essen, in die Haut einreiben oder als Medikament injiziert bekommen, machen zusammen das Gift. Niemand weiß, was davon unser Körper wieder ausscheidet und was im Körper eingelagert wird. Niemand kann sagen, welche dieser Stoffe aufeinander reagieren, ob und welche Folgen dies für uns hat. Ein kleiner Hinweis darauf ist in dem Artikel über die Arzneimittelrückstände, die mit Aktivkohle und Ozon herausgefiltert werden sollen.

Zu den vielen einzelnen Schadstoffen gehören außer den Pestiziden der „konventionellen“ Land- und Gartenwirtschaft und den synthetischen Chemikalien in den Medikamenten: Auto- und Industrieabgase, Alkohol, Tabakrauch und, im Übermaß angewendet, Antibiotika.

Bei einem Klinikaufenthalt wurde mir prophylaktisch ein Antibiotikum verabreicht. Als das Mittagessen hereingebracht wurde und ich den Fleischteller sah und auf meine Frage erfuhr, dass die Essensreste wieder „dem Kreislauf“ zugeführt: an die Schweine verfüttert werden, sagte ich zur Schwester: „Die Antibiotikumtablette könnte eigentlich abgesetzt werden. Im Fleisch ist genug davon.“

Wenn wir das ändern wollen, müssen wir unsere gesamte Wirtschafts- und Lebensweise ökologisch umgestalten. Auch sollten wir uns von unseren Ängsten und Süchten befreien und, statt mit jedem Wehwehchen zum Arzt zu laufen und uns mit Medikamenten vollstopfen zu lassen, auf die Selbstheilungskräfte der Natur vertrauen.

Am 27.09.12 in den Zeitungen des Medienhauses Bauer, Marl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Werner A. Krebber | Gelsenkirchen

Autor | Blogger | Journalist | Säkularer Seelsorger

Querbeez

durch die Welt der Bücher

Aus Wald und Wiese

photography, paintings & poetry

Philosophie-Taxi

Alles nichts Konkretes

GOLDENDOTS

FASHION & LIFESTYLE BLOG

SIC LUCEAT LUX

by Christopher v. Badengoth

Feine Arbeiten

Handarbeiten sowie Tipps aus Küche und Garten

Tom. Fotoblog

Fototouren

Ragas' Ruhrpott

Fotografie, Lifestyle and more

Ihnes Döpkens Photographie MY VIEW

Herzlich willkommen ... meine Fotos anzuschauen. Motive aus der Natur und von Menschen oder von Menschen Geschaffenes, die mich berühren oder beeindrucken in ihrem Ausdruck, in der Farbgebung, in der Gewaltigkeit oder im Zusammenspiel und die ich mit meinem Blick im Bild festhalte.

Radelnder Uhu

If you can't go on, just keep on going! (Claus Czycholl)

linislife

Gedanken und Gedichte von mir für die Welt :-)

Jule wandert

Berichte der Wanderungen von Jule und ihren Dosenöffnern

wasgesternwar.com

geschichten von heute, gestern und morgen

Der Komoediant - literarisch, politisch, gesellschaftlich

Gesellschaft, Politik und Allerlei. Meinungsfreudig, persönlich und politisch inkorrekt - meistens jedenfalls.

PESTIZIDFREIE REGION - ©®CWG

PESTIZIDFREIE REGION - STIMME DER NATUR - REALE MITMACH-BEWEGUNG - INFO FORUM

The secret of life is the melody of love

Das Leben ist wie ein Baum voller Blüten

Spirit Kreativ

Studio für Spiritualität und Kunst

%d Bloggern gefällt das: